Via Regia - Grundschule Markersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Via Regia

Schulreporter > SJ 2011-12

Die 1.-4. Klassen fuhren an unterschiedlichen Tagen im September 2011 mit dem Linienbus nach Görlitz, um im Kaisertrutz die Via- Regia-Ausstellung zu besuchen. Wir wurden von Frau Conrad u.a. Museumspädagoginnen begrüßt. Sie gaben jedem Kind ein Head-Set und erzählten spannende Geschichten aus früherer Zeit. Wir sahen alte Urkunden, Schuhe, Münzen und vieles mehr.

Im zweiten Teil wurden unterschiedliche Workshops durchgeführt.

Die ersten Klassen tanzten den alten via-Regia-Tanz im Naturkundemuseum. Danach spielten sie in Kostümen das Treiben auf der via Regia pantomimisch nach. Ihnen gefielen die Riesenschere und die Statue von Demiani. Anschließend gestalteten sie noch mittelalterliche Wirtshausschilder. Ein besonders schönes haben wir beigefügt.

Die zweiten Klassen hatten ein Theaterprojekt. Dafür konnten auch sie sich verkleiden und spielten Begegnungen auf der via Regia nach.

Die 3.Klassen bastelten. Die Jungen stellten umweltfreundliche Autos her und die Mädchen haben Flieger gebaut.

Die 4.Klassen suchten mit iPhones und GPS-Gerät in der Altstadt nach Aufklebern, machten davon Fotos und lösten verschiedene Aufgaben, wie den Reichenbacher Turm aus verschiedenen Perspektiven fotografieren, Schuhe aus der Gegenwart und verschiedene Hauseingänge fotografieren und vieles mehr. Auf dem Untermarkt mussten wir eine Pferdekutsche mit Wagen nur mit unseren Körpern darstellen. Anschließend wurde alles im Schlesischen Museum ausgewertet.

Alle fanden diesen Wander- bzw. Exkursionstag interessant, spannend und sehr schön.

Klasse 4b im Namen aller Schüler und Lehrer der GS Markersdorf

 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü